Beratung, Diagnostik, Förderung, Seminare
Hochbegabung, AD(H)S, Teilleistungsstörungen, Mobbing, Schulprobleme...
Tel.: 02181 70 59 717
Mo.-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Das modifizierte Einsteinrätsel bzw. Zebrarätsel

Einsteinrätsel Begabtenzentrum

Das Originalrätsel wurde möglicherweise von Albert Einstein (1879-1955) entwickelt. Es wird als Einsteinrätsel oder auch als Zebrarätsel beschrieben. Die ursprüngliche Knobelversion des Einsteinrätsels wurde zuerst im Life International Magazine am 17. Dezember 1962 abgedruckt. Angeblich versah Einstein das Rätsel mit dem Vermerk, dass nur 2% der Bevölkerung in der Lage seien, es zu lösen. Erst im Folgejahr, am 25. März wurde die Lösung und die Personen, die das Rätsel lösen konnten, an gleicher Stelle veröffentlicht.


Gehören Sie auch zu den zwei Prozent?


Bedingungen für das modifizierte Einsteinrätsel:
Fünf Häuser stehen nebeneinander. In diesen Häusern wohnen Menschen von fünf unterschiedlichen Nationalitäten, die fünf unterschiedliche Getränke trinken, fünf unterschiedliche Sportarten nachgehen und fünf unterschiedliche Haustiere haben.

In Hinweis 4 bedeutet links „Ihr“ links.

1. Der Brite lebt im roten Haus.
2. Der Schwede hält sich einen Hund.
3. Der Däne trinkt gern Tee.
4. Das grüne Haus steht (direkt) links neben dem weißen Haus.
5. Der Besitzer des grünen Hauses trinkt Kaffee.
6. Die Person, die Fußball spielt, hat einen Fisch.
7. Der Mann im mittleren Haus trinkt Milch.
8. Der Bewohner des gelben Hauses spielt Tennis.
9. Der Norweger lebt im ersten Haus.
10. Der Golfspieler wohnt neben der Person mit der Katze.
11. Der Mann mit dem Hamster lebt neben der Person, die Tennis spielt.
12. Der Tischtennisspieler trinkt gerne Saft.
13. Der Norweger wohnt neben dem blauen Haus.
14. Der Deutsche spielt Handball.
15. Der Golfspieler hat einen Nachbarn, der gerne Wasser trinkt.

Die Frage lautet: Wem gehört der Papagei?


Einsteinrätsel ausdrucken
www.begabtenzentrum.de

Gerne senden wir Ihnen die Lösung mit ausführlicher Herleitung zu.


Tragen Sie sich dazu einfach in unseren Newsletter ein und Sie erhalten die Lösung  postwendend zugesandt.


Einsteinraetsel
(c) 2008 - 2017 Begabtenzentrum Diana Haese
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü